walker fluss hund 5

Nordic Walking Trainer

Eigentlich eine wichtige Sache, aber durch die vielen Verbände und Querelen .... naja, es hat nicht gut getan.

Aber ein Trainer erfüllt eine wichtige Funktion. Er zeigt Euch die korrekte Technik, geht auf Gesundheitsprobleme ein und korrigiert Fehler.  Auch wenn diese Seite etwas auf "Do it Yourself" geht, sie ersetzt keinen Trainer.


 

 

Trainer



Aber wo es früher Trainer wie Sand am Meer gab, sind nur noch wenige übrig. Fragt in Euren örtlichen Sportvereinen oder in Sportgeschäften.

Passend dazu gibt es auch Kurse für bestimmte Krankheitsbilder. Auch das ist ein sehr guter Ansatz.  Evtl. übernimmt die Krankenkasse sogar einen Teil der Kurskosten. Häufige Kurse wenden sich an Personen mit Übergewicht, Rückenbeschwerden, Gelenkproblemen oder ähnlichen Sympthomen. Fragt dazu eure Krankenkassen und ob der Trainer dort zugelassen ist.

Nutzt Lauftreffs. Sie motivieren und sind kurzweilig. Einige organisieren sogar Nordic Walking Events oder fahren zu anderen Veranstaltungen. Vor allem ist die Dominanz der Frauen nicht mehr so hoch. Auch die Männer nutzen solche Angebote.

Die Wahl des Trainers

Habt Mut wenn der Trainer Euch nicht richtig betreut.Sagt ihm was Euch nicht gefällt und wechselt im Zweifelsfall den Trainer.

Ich habe leider Trainer sehen müssen, die mit schlechtem Beispiel voran gestöckelt sind und verstehe nicht, warum die das Abzeichen "Sport pro Gesundheit" haben. Aber an meiner gemosert haben, weil ich Techniker zum Oberkörpertraining behersche.

Fakt ist: Der Trainer sollte Euch gut betreuen und einen fachkundigen Eindruck machen. Aber auch auf Fragen eingehen und bei Lauffehlern korrigieren. Achtet einfach etwas darauf.


 

 

 

 

 

 

Anleitung

 

Stöcke und Zubehör

 

Gesund mit Nordic Walking

 

Wissenswertes